Windows 8.1 wird kostenlos

Bestandskunden erhalten das umfassende Update gratis

Microsofts Leiterin des Marketings und kaufmännische Geschäftsführerin, Tami Reller, hat auf der J.P. Morgan’s Global Technology, Media and Telecom Conference in Boston einige Neuigkeiten zum kommenden Betriebssystem-Update Windows 8.1 eröffnet. Zunächst hat Reller bestätigt, dass das umfassende Update, das weit über ein Service Pack hinausgeht, für Bestandskunden kostenlos sein wird. Wer also bereits Windows 8 besitzt, kann Windows 8.1 gratis beziehen. Auch bestätigt Reller, dass „Windows 8.1“ nun der offizielle und finale Name des Updates ist.

Anzeige

Leider schwieg sich Reller allerdings zu den konkreten Neuerungen in Windows 8.1 weitgehend aus. So hat die Microsoft-Managerin weder bestätigt noch dementiert, dass Windows 8.1 das Startmenü zurückbringen und das Booten auf den Desktop ermöglichen soll. Als Veröffentlichungszeitraum für Windows 8.1 nennt Reller dabei nur sehr grob „vor den Winter-Feiertagen“.

Quelle: Cnet

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.