Dell senkt Preise für Windows-RT-Tablets

XPS 10 kostet in den USA nur noch 299 US-Dollar

Dell ist einer der wenigen Hersteller, der neben Microsoft selbst Tablets mit dem Betriebssystem Windows RT auf den Markt gebracht hat. Mittlerweile hat Dell jedoch in Nordamerika den Preis seines XPS 10 von 449 auf nur 299 US-Dollar reduziert. Im Inneren des Tablets stecken ein Qualcomm Snapdragon S4 mit zwei Kernen und 1,5 GHz Takt, die Grafiklösung Adreno 225, 2 GByte RAM und 16 GByte interner Speicherplatz, der sich via microSD erweitern lässt. Das Display mit 10,1 Zoll Diagonale bietet 1366 x 768 Bildpunkte.

Anzeige

Auch eine Kamera mit 8 Megapixeln, eine Webcam sowie Anschlüsse / Schnittstellen für USB, Bluetooth und Wi-Fi 802.11 b/g/n sind an Bord. Als Betriebssystem dient wie erwähnt Microsoft Windows RT.

Dass Dell den Preis des XPS 10 so stark reduziert hat, deutet darauf hin, dass die Nachfrage nach dem Tablet eher gering ist. Ein Problem, dass auch andere Hersteller betrifft und z.B. Samsung veranlasst hat seine Tablets mit Windows RT einzustellen.


Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.