Xbox One: TV-Achievements

"Couchpotato unlocked!"

Belohnungssysteme sind sowohl an Konsolen als auch PCs beliebt: Egal ob Playstation 3 mit Trophäen, Xbox 360 mit Achievements oder Steam mit seinen Erfolgen – die virtuellen Erungenschaften faszinieren Gamer im positiven wie im negativen Sinne. Während einige Zocker begeistert stundenlang um die schwersten Achievements kämpfen, winken andere Spieler angesichts der „Trophy Whores“ nur ab. Microsoft treibt das System mit seiner kommenden Xbox One nun auf die Spitze: Anwender erhalten nicht nur in Games, sondern auch für das Ansehen von Video-Inhalten Erfolge.

Anzeige

Genaue Details hält Microsoft aktuell noch geheim. Denkbar wäre, dass Nutzer Erfolge freischalten, wenn sie beispielsweise eine gesamte Staffel „Game of Thrones“ an einem Tag als Marathon durchziehen. Ob es allerdings Sinn macht, für den rein passiven Konsum von Filmen und TV-Serien Achievements für vergeben, muss jeder für sich selbst beurteilen.

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.