EVGA bringt GTX 780 Hydro Copper

Zwei abgewandelte Versionen der Nvidia-Grafikkarte

EVGA veröffentlicht zwei angepasste Varianten der Nvidia GeForce GTX 780: die GTX 780 Hydro Copper / GTX 780 Classified Hydro Copper. Beide Grafikkarten sind auf Wasserkühlungen ausgelegt – leider äußert sich EVGA aktuell noch nicht zu den technischen Unterschieden zwischen den Modellen. Immerhin hat der Hersteller die Spezifikationen der regulären GTX 780 Hydro Copper enthüllt. Hier hat EVGA den GPU-Takt auf 980 bzw. 1033 MHz im Boost-Modus angehoben. Nvidias Referenzwert beläuft sich auf „nur“ 863 MHz – 900 MHz im Boost-Modus.

Anzeige

Für die 3 GByte GDDR5-RAM belässt es EVGA beim Referenztakt von 6008 MHz. Die Grafikkarte ist gemäß ihres Namens von einem Kupfer-Kühlkörper bedeckt. Im US-Handel soll die EVGA GTX 780 Hydro Copper 799 US-Dollar kosten. Vermutlich legt die GTX 780 Classified Hydro Copper sowohl bei Taktraten als auch Verkaufspreis noch etwas drauf. Im Handel sollten beide Modelle ab Anfang Juni erhältlich sein.






Quelle: EVGA

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.