Screenshots von Microsoft Windows 8.1

Der Start-Button kehrt zurück

Windows-Insider Paul Thurrott hat in seinem Blog erste Screenshots aus der kommenden Windows-Version 8.1 veröffentlicht. Die Bilder zeigen deutlich, worauf bereits alle spekuliert haben: Microsoft lässt den in Windows 8 entfernten Start-Button zurückkehren. Ein neues Detail ist, dass der Start-Button jetzt beim Mouse-Over die Farbe ändert. Zudem soll der Start-Button in der aktuellen Milestone-Preview nicht abschaltbar sein und somit wieder die permanente Anlaufstelle für Anwender darstellen. Allerdings könnte sich dies bis zur finalen Version von Windows 8.1 noch ändern.

Anzeige

Auf Wunsch können Nutzer den Start-Button bzw. das entsprechende Menü auch mit einem eigenen Hintergrundbild unterlegen. Übrigens soll Microsoft Windows 8.1 auch, wie bereits lange gemunkelt, abermals die Möglichkeit bieten direkt auf den Desktop zu booten. In Windows 8 fehlt diese Option und man landet nach dem Starten automatisch auf der neuen Kachel-Oberfläche, die für Touchscreens optimiert ist. Der Bruch zwischen klassischem Desktop und der neuen „Modern“-Oberfläche soll wenigstens etwas schrumpfen, indem Nutzer nun einheitliche Hintergründe einrichten können, die dann in beiden Oberflächen prangen.

Obwohl die hier genannten Informationen sehr sicher erscheinen, sind sie durch Microsoft bisher nicht offiziell bestätigt. Das Unternehmen aus Redmond will die öffentliche Beta zu Windows 8.1 nach aktuellem Wissensstand am 26. Juni 2013 beginnen – parallel zur Microsoft Build 2013 Veranstaltung.




Quelle: WindowsSupersite

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.