iOS7 verrät Details zu neuem iPad Mini

Vermutlich ohne Retina Display

Entwickler haben im Code des Apple iOS 7 SDK Hinweise auf die zweite Generation des iPad Mini entdeckt. In einer versteckten Datei sind die Geräte aufgeführt, welche das Betriebssystem unterstützt – demnach erwägt Apple derzeit drei neue Modelle des iPad Mini, welche als iPad „2,8“, iPad „2,9“ und iPad „2,10“ gelistet sind. Als Codenamen sind J75, J76 und J77 angegeben. Vermutlich handelt es sich um ein Wi-Fi-Modell und zwei verschiedene Tablet-Varianten mit LTE für verschiedene Regionen. Als Prozessor listet die Datei den gleichen A6, der im aktuellen Apple iPhone 5 werkelt.

Anzeige

Leider deuten die Dateien aus dem iOS 7 auch darauf hin, dass Apple bei der zweiten Generation des iPad Mini abermals auf ein Retina Display verzichtet. Geräte mit Retina Display sind im Code für Bilder mit dem Hinweis „@2x“ versehen. Genau dieser Hinweis fehlt allerdings bei den iPad Mini.

Natürlich schließt der Code des iOS 7 nicht aus, dass Apple vielleicht Anfang 2014 ein iPad Mini mit Retina Display nachreicht und die nächste Version mit schnellerer CPU nur als Zwischenstufe nutzt. Alle Angaben sind zunächst ohnehin inoffiziell – Apple selbst enthält sich zu allen Gerüchten um das kommende iPad Mini der zweiten Generation eines Kommentares.


Quelle: 9to5Mac

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.