ASUS gibt Windows RT auf

Will sich auf Produkte mit Windows 8 fokussieren

Der Hersteller ASUS hat angekündigt keinerlei Produkte mit dem Betriebssystem Microsoft Windows RT mehr zu entwickeln bzw. zu veröffentlichen. Laut Geschäftsführer Jerry Shen wolle man sich stattdessen auf Notebooks und Tablets mit Microsoft Windows 8 als Betriebssystem und Prozessoren aus dem Hause Intel fokussieren: „Das ist nicht nur unsere Meinung – allgemein vertritt man in der Industrie die Ansicht, dass Windows RT nicht erfolgreich ist“, erklärt sich Shen. Im Juni gab es erstmals Meldungen, laut denen ASUS sich aus dem Bereich für Produkte mit Windows RT zurückziehen wolle.

Anzeige

Im Oktober 2012 hatte ASUS noch das VivoTab RT mit Windows RT auf den Markt gebracht. Es handelt sich dabei allgemein um eines der wenigen Tablets / Notebooks mit dem Microsoft-Betriebssystem für ARM-Prozessoren. Einen Nachfolger wird es laut Geschäftsführer Jerry Shen aber nicht mehr geben.

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.