AMD FX 9590 & FX 9370 im Handel

Chips für OEM-Partner nun doch für Privatkunden

Eigentlich hatte AMD seine FX 9590 und FX 9370 ausschließlich für OEM-Partner vorgesehen. Ursache für diese Strategie ist die hohe Verlustleistung von 220 Watt (TDP), welche besonders hohe Ansprüche an Mainboard und Kühlung stellt. Mittlerweile tauchen beide Prozessoren nun dennoch auch im Einzelhandel auf und sind für Privatkunden zu haben. Die Preise sind allerdings gesalzen: Der AMD FX 9370 soll für 275 Euro den Besitzer wechseln, während der FX 9590 für stolze 733 Euro kursiert. Die Chips passen auf den Sockel AM3+.

Anzeige

Ob sich der Kauf der AMD FX 9590 und FX 9370 zu den angegebenen Preisen lohnt, ist zweifelhaft. Denn für 163 Euro ist bereits der AMD FX 8350 mit acht Kernen und 4 GHz Takt zu haben. Der AMD FX 9590 verfügt über acht Kerne und taktet mit 4,7 GHz bzw. 5 GHz im Turbo-Modus. Der AMD FX 9370 nutzt ebenfalls acht Kerne mit 4,4 GHz bzw. 4,7 GHz im Turbo-Modus.

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.