Lenovo: Abschied von Windows RT?

Nur noch Microsoft glaubt an das Betriebssystem

Microsofts Betriebssystem für ARM-Prozessoren, Windows RT, stößt außerhalb des Unternehmens auf wenig Gegenliebe. Weder Kunden noch Partner konnten die Redmonder bisher für das OS begeistern. So ist es wenig verwunderlich, dass das Surface RT Microsoft horrende Verluste einbrachte und Hersteller wie ASUS und Samsung ihre Produkte mit Windows RT eingestampft haben. Auch der chinesische Hersteller Lenovo könnte bald zu dieser Riege zählen: Laut dem Leiter des Marketings des Herstellers, Nick Reynolds, könnte man Windows RT bald aufgeben.

Anzeige

So deutet der Lenovo-Manager an, dass sein Arbeitgeber kaum noch Vorteile in Windows RT mit ARM-Prozessoren erkennt, da man mit der Kombination aus Windows 8 und Intels neuen Haswell-Prozessoren ebenfalls in Tablets hervorragende Akkulaufzeiten bei viel Leistung erreichen könne.

Microsoft selbst glaubt weiterhin an sein Betriebssystem Windows RT und plant auch eine zweite Generation des Surface RT – dieses Mal vermutlich mit einem SoC aus dem Hause Qualcomm.

Quelle: VR-Zone

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.