Samsung: Premium-Smartphones Galaxy F

Neue Serie mit Metallgehäusen

Wir hatten bereits darüber berichtet, dass Samsung neue Zuliefererverträge abgeschlossen hat, die auf Metallgehäuse bei kommenden Smartphones des Unternehmens hindeuten. Jetzt sind neue Angaben aufgetaucht, welche eine neue Perspektive ermöglichen: Samsung soll nicht etwa Modelle wie das Galaxy S5 oder das Note 4 mit Metallgehäusen ausstatten, sondern eine neue Premium-Reihe namens Galaxy F. Die Samsung Galaxy F sollen die aktuellen Galaxy S dann als neue Flaggschiff-Marke für die Smartphones der Südkoreaner ablösen. Das erste Galaxy F soll angeblich im März 2014 erscheinen.

Anzeige

Ob Samsung allerdings wirklich die genannte Strategie verfolgt, ist aktuell offen. Im Grunde würde Samsung damit genau den gegenteiligen Weg gehen wie Apple: Apple baut seine iPhone als Standard mit Metallgehäusen und hat nun nachträglich mit dem iPhone 5C ein Modell aus Plastik eingeführt. Samsung würde seinen bisherigen Flaggschiffen aus Polycarbonat nun eine neue Reihe mit Metallgehäusen zur Seite stellen.

Ein derartiger Schritt wäre vor allem strittig, da man dann auch eine neue Preisstrategie für die Samsung Galaxy S erarbeiten müsste, um eine Abgrenzung zu den Galaxy F deutlich zu machen. Samsung selbst enthält sich zu den Gerüchten um die Metallgehäuse und Galaxy F aber aktuell eines Kommentares.

Quelle: ETNews

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.