Samsung: Bald Updates auf Google Android 4.3

Französischer Mobilfunkanbieter enthüllt Zeitplan

Der französische Mobilfunkbetreiber SFR hat als erster Anbieter einen Zeitplan für Updates auf Google Android 4.3 herausgegeben. So sollen das Samsung Galaxy S4 und das HTC One noch im Oktober mit der neuesten Version des Betriebssystems versorgt werden. Etwas später sind die Samsung Galaxy S3 und Galaxy Note II dran. Jene will SFR in Frankreich ab Ende November / Anfang Dezember mit Android 4.3 versorgen. Obwohl die Angaben natürlich nur für Smartphones mit Vertragsbindung bei SFR gelten, ist davon auszugehen, dass die Zeitrahmen in Deutschland ähnlich aussehen dürften.

Anzeige

Das bedeutet auch deutsche Besitzer der Samsung Galaxy S4 / HTC One dürfen wohl noch für Oktober mit Updates auf Google Android 4.3 rechnen. Wer ein Galaxy S3 oder Note II sein Eigen nennt, muss ebenfalls auch hierzulande vermutlich bis Ende November / Anfang Dezember ausharren.

Quelle: Phandroid

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.