PS4: Launch-Probleme größer als erwartet?

Negative Kundenbewertungen bei Amazon.com

Die Rate der fehlerhaften Playstation 4 könnte höher liegen, als Sony Glauben machen will: So hatten wir bereits über einen HDMI-Bug berichtet, der die Konsole komplett unbrauchbar macht. Mittlerweile ist bekannt, dass der Fehler von einem abstehenden Metallteil ausgelöst werden soll. Jenes Bauteil soll einen Kurzschluss erzeugen, der den HDMI-Port der PS4 bei Anschluss eines weiteren Geräts lahmlegt. Sony rät daher Käufern den HDMI-Port vor Anschluss eines Kabels zu untersuchen und das Metallteil bei Bedarf gerade zu biegen.

Anzeige

Bei Online-Händlern häufen sich in den USA unterdessen die negativen Kundenbewertungen: Die Sony Playstation 4 kommt bei Amazon.com auf insgesamt 3 von 5 Sternen und hat bereits 254 Bewertungen mit nur einem Stern erhalten (von insgesamt 617). Fast alle 1-Stern-Rezensionen beziehen sich auf defekte PS4, die direkt den Dienst verweigern.

Man darf gespannt sein, wie Sony das Problem weiter handhaben wird und ob es auch den EU-Launch der PS4 in zwei Wochen betreffen wird. Sony behauptet nur 0,4 % der ausgelieferten PS4-Konsolen seien aktuell von Defekten betroffen.

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.