Steve Ballmer verteidigt Bing & Xbox

Beide Marken seien wichtig für Microsoft

Gerüchten zufolge gilt der ehemalige Nokia-Geschäftsführer Stephen Elop aktuell als heißer Kandidat auf den CEO-Posten bei Microsoft. Weitere Meldungen ergänzen, dass Elop bei Microsoft gerne sowohl die Suchmaschine Bing als auch die Spielekonsole Xbox abstoßen wolle. Der noch amtierende Geschäftsführer Steve Ballmer hat sich auf einem Treffen mit Aktionären klar gegen solche Pläne ausgesprochen. So bezeichnet Ballmer sowohl Bing als auch die Marke Xbox als Schlüsselelemente des Konzerns Microsoft.

Anzeige

Im Bezug auf die Xbox One hebt Ballmer etwa die Integration weiterer Microsoft-Dienste wie Bing und SkyDrive hervor. Gerade die Xbox One zeige Microsofts breit aufgestellte Vision und die Vernetzung der einzelnen Dienste. Auch Bing gehöre fest zu Microsoft und sei von enormer Wichtigkeit, um Windows Azure zu verbessern.

Quelle: GeekWire

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.