Intel plant Haswell-E mit acht Kernen

Erscheinen im dritten Quartal 2014

Intel will im dritten Quartal 2014 den ersten Prozessor der Reihe Haswell-E mit acht Kernen für Desktop-PCs veröffentlichen. Der Preis soll sich allerdings auf stolze 1000 US-Dollar belaufen. Als Chipsets werden den neuen Haswell-E mit acht Kernen die X99 dienen. Entstehen sollen die neuen CPUs im 22-Nanometer-Verfahren und in zwei separaten Serien erscheinen – „X“ und „K“. Als Features werden an Bord sein: HyperThreading, Turbo Boost 2.0, PCI-Express 3.0 und Unterstützung für DDR4-RAM mit bis zu 2133 MHz.

Anzeige

Die neuen Chipsets der Reihe X99 werden als Ergänzung dazu nativ USB 3.0 sowie bis zu zehn SATA-Anschlüsse mit 6 Gb/s unterstützen. Nach Intels Willen beerben die kommenden Haswell-E für High-End-Systeme die Ivy Bridge-E.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.