Xbox One: Update für mehr Benutzerfreundlichkeit

Microsoft will viele Optionen vereinfachen

Microsofts leitender Produktmanager für die Xbox-Marke, Marc Whitten, verspricht die Benutzerfreundlichkeit der Xbox One mit den nächsten Updates zu erhöhen: “ Viele Anwender finden, dass einige der Social-Funktionen zu versteckt bzw. schwerer zu benutzen sind als noch an der Xbox 360. Deshalb planen wir ein Update, um diese Probleme zu beheben.“ Wann die entsprechenden Updates erscheinen könnten, lässt Whitten jedoch offen. Der Microsoft-Manager verspricht aber, dass die Xbox One regelmäßiger bzw. in kürzeren Abständen mit neuer Firmware versorgt werde als zuvor die Xbox 360.

Anzeige

Auf der Prioritätenliste stehe außerdem ganz oben mehr Apps bereit zu stellen und die TV-Funktionen zu optimieren. Speziell außerhalb der USA wolle Microsoft an diesem Punkt nachlegen, so Whitten.

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.