Sony bringt Xperia T2 Ultra

Plus das neue Xperia E1

Sony hat seine beiden neuen Smartphones Xperia T2 Ultra und Xperia E1 angekündigt. Das erstgenannte Modell bietet einen Bildschirm mit 6 Zoll Diagonale und 1280 x 720 Bildpunkten. Im Inneren verbergen sich ein Qualcomm Snapdragon mit vier Kernen und 1,4 GHz Takt, 1 GByte RAM sowie 8 GByte via microSD erweiterbarer Speicherplatz. Die Kamera knipst Fotos mit 13 Megapixeln, während die Webcam auf 1,1 Megapixel kommt. Ein Akku mit 3000 mAh sowie die üblichen Schnittstellen runden die Eckdaten ab. Als Betriebssystem fungiert ab Werk Google Android 4.3.

Anzeige

Das Sony Xperia E1 muss sich mit einem Display mit 4 Zoll Diagonale und 800 x 480 Bildpunkten begnügen. Auch das Innenleben fällt ein Stück moderater aus: Es sind mit von der Partie ein Qualcomm Snapdragon mit zwei Kernen und 1,2 GHz Takt, 512 MByte RAM plus 4 GByte via microSD erweiterbarer Speicherplatz. Die Kamera beschränkt sich auf 3 Megapixel. Abermals dient Google Android 4.3 als OS.

Erscheinungsdaten und Preise der neuen Xperia T2 Ultra bzw. Xperia E1 verschweigt Sony noch.





Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.