Amazon mit Android-Konsole?

Angeblich für 2014 eingeplant

Aktuellen Meldungen zufolge will der Online-Riese Amazon dieses Jahr eine Spielekonsole mit dem Betriebssystem Google Android auf den Markt bringen. Als Preis visiere Amazon 300 US-Dollar an. Neben Games soll die Konsole auch Streaming von Musik und Videos, Downloads von Multimedia-Inhalten und TV-Anwendungen unterstützen. Amazon möchte mit seiner ersten Konsole angeblich direkt in Konkurrenz mit Microsoft, Nintendo und Sony treten. Aktuelle Prototypen ähneln in Größe und Design angeblich leicht der ersten Playstation.

Anzeige

Amazon soll die Konsole mit seinem Lab 126 entwickeln. Jenes zeichnete sich auch schon für die Kindle-Geräte verantwortlich. Amazon könnte im Vergleich mit anderen Android-Konsolen, wie der Ouya, eventuell größere Erfolge erzielen, da man bereits über eine enorme Kundenbasis verfügt.

Die Gerüchte um eine potentielle Konsole des Händlers wirken glaubwürdig, da Anfang Januar bereits eine Stellenanzeige aufhorchen ließ. Jene suchte Mitarbeiter „für ein revolutionäres neues Produkt der ersten Generation, das uns erlauben wird digitale Inhalte an Kunden auszuliefern. Es bringt neue Möglichkeiten mit sich, um den Markt zu erobern.“

In Amazons Konsole soll ein Qualcomm Snapdragon als Herzstück werkeln. Weitere technische Details sind noch nebulös. Der Händler selbst schweigt natürlich zu den Gerüchten.

Quelle: VG247

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.