15 neue Partner für das Tizen OS

Interesse am Betriebssystem wächst

Die Tizen Association hat bekannt gegeben, dass man 15 neue Partner für das Betriebssystem Tizen gewohnnen habe. Im November 2013 startete man sein Partner-Programm offiziell mit 36 Mitgliedern. Nun gesellen sich 15 weitere Teilnehmer dazu: AccuWeather, Acrodea, Baidu, CloudStreet, Cyberlightning, DynAgility, Gamevil, Inside Secure, Ixonos, Nomovok, Piceasoft, Red Bend Software, SoftBank Mobile, Sprint und ZTE. Partner der Tizen Association können an Arbeitsgruppen teilnehmen und sich aktiv in die Entwicklung des Open-Source-Betriebssystems einbringen.

Anzeige

Ryoichi Sugimura, ein Mitglied der Tizen Association und Aufsichtsratmitglied bei NTT Docomo, erklärt: „Diese Wissens-Verschmelzung wird Tizen vorantreiben und für mehr Innovation sorgen – nicht nur in Smartphones. Denn jeder Anbieter wird die Chance haben eine große Bandbreite an anpassbaren Diensten für seine Kunden anzubieten.“

Weitere Partner der Tizen Association sind beispielsweise eBay, Konami, McAfee oder Panasonic.

Quelle: TizenAssociation

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.