Apple übernimmt Burstly

Entwickler stellt Android-Support ein

Apple hat den Entwickler Burstly übernommen. Die finanziellen Details der Einverleibung hält man jedoch unter Verschluss. Burstly ist vor allem für seine Analyse-Plattformen bekannt – darunter die Programme „FlightPath“ und „Test Flight“. Die Software ermöglicht es Entwicklern z. B. ihre Apps auf Fehler zu testen. „Test Flight“ erlaubt es Entwicklern etwa über ein sehr umfangreiches Dashboard Apps für kleinere Kreise zu Beta-Test-Zwecken zu veröffentlichen. Auch lassen sich über „Test Flight“ Nutzungsdaten sammeln und auswerten, um etwa In-App-Käufe zu evaluieren.

Anzeige

Wenig überraschend ist nun, dass Burstly direkt nach der Übernahme durch Apple angekündigt hat „Test Flight“ ab dem 21. März nicht mehr für Google Android bereitzustellen bzw. zu unterstützen. Android-Entwickler, die bisher „Test Flight“ genutzt haben, sollten sich also nach Alternativen umsehen.

Quelle: Re/Code

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.