Apple: Ende für MacBook Pro mit 13 Zoll?

Angeblich nur noch Modelle mit Retina Displays

Gerüchten zufolge werde Apple seine aktuellen MacBook Pro mit 13 Zoll Diagonale in der zweiten Jahreshälfte 2014 einstellen. Stattdessen wolle der Konzern nur noch neue Modelle mit Retina Displays anbieten. Die nächste Generation solle nicht nur bei der Auflösung nachlegen, sondern auch mit schlankeren Gehäusen daherkommen. 2013 hatte Apple bereits seine MacBook Pro mit 15 Zoll in Rente geschickt. 2013 konnte Apple 17,2 Mio. Mac-Produkte absetzen – das entspricht einem Minus von 1,03 % gegenüber 2012.

Anzeige

Auch wenn das Klagen auf hohem Niveau entspricht, sind die Macs derzeit bei Apple die am wenigsten erfolgreiche Sparte. Sollte Apple 2014 verstärkt auf Modelle mit Retina Displays setzen und sein Portfolio erneuern, stünde einer Renaissance aber natürlich nichts im Weg.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.