Samsung: Marketing-Panne mit LeBron James

Star klagt über Datenlöschung am Smartphone

Samsung arbeitet mit dem US-Basketballspieler LeBron James zusammen, um Marketing für die Smartphones des Herstellers zu betreiben. Kürzlich ging dies aber ordentlich nach hinten los: In einem mittlerweile gelöschten Twitter-Beitrag beschwerte sich der Leistungssportler, dass sein Smartphone „gerade meine gesamten Daten gelöscht und sich einfach neu gestartet hat“. 12 Mio. Follower verfolgen LeBrons Nachrichten und viele leiteten diesen Post weiter. Mittlerweile ist der Beitrag ins Datennirvana entschwunden, während LeBron behauptet seine Daten wären aus Selbigem zurückgekehrt.

Anzeige

Samsung dürfte vom Beitrag seines Marketing-Partners wenig angetan gewesen sein. Ob das Unternehmen bei der Herstellung der Daten behilflich war oder eventuell einfach mit dem Basketball-Star vereinbart hat die Sache unter den Tisch fallen zu lassen, ist offen.

Quelle: LeBronJames(Twitter)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.