Sucker Punch zur Leistung der Playstation 4

Spiele in 1080p mit 60 fps sollen drin sein

Der Entwickler Sucker Punch hat sich zur Leistung der neuen Sony Playstation 4 geäußert. Besser gesagt hat der Mitbegründer Brian Fleming bei einem Preview des Exklusivtitels „inFamous: Second Son“ prognostiziert, dass man in Zukunft noch mehr aus der Hardware herauskitzeln könne. So läuft „inFamous: Second Son“ zwar in 1080p, muss aber mit 30 fps auskommen – PC-Spieler lächeln an dieser Stelle natürlich mitleidig. Fleming mahnt jedoch, dass man in vielen Passagen des Games auch 60 fps erreicht habe. In Zukunft seien höhere Bildraten an der PS4 in grafisch aufwändigen Spielen also realistisch.

Anzeige

Allerdings rätselt Fleming auch, was mehr im Sinne der Zocker sei: Die Leistung in höhere Bildraten zu stecken oder stattdessen die Qualität der Grafik mit mehr Effekten aufzupeppen. Hier müsse die Zukunft zeigen, was Gamer bevorzugen.

Quelle: DualShockers

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.