Samsungs CEO dementiert Galaxy S5 Premium

J.K. Shin verweist stattdessen auf ein neues Note

Samsungs Geschäftsführer J.K. Shin hat gegenüber südkoreanischen Medien klar ein Galaxy S5 Premium dementiert. So geistern fortwährend Gerüchte durch die Presse, laut denen Samsung seinem angekündigten S5 später noch eine aufgewertete Version mit Metallgehäuse und 2K-Display nachreichen würde. Shin verweist stattdessen darauf, dass 2014 auch noch ein neues Galaxy Note erscheinen werde. Als große Enthüllung kann man dies aber leider nicht verstehen. Offenbar meint Shin, dass Kunden, welche vom S5 ernüchtert seien, sich eventuell mit dem Note 4 trösten könnten.

Anzeige

Natürlich kann es auch sein, dass J. K. Shin die Premium-Version des Galaxy S5 nur aus Prinzip abstreitet. Insgeheim könnte ein derartiges Gerät dennoch in der Entwicklung sein. So ist durchaus möglich, dass Shin das Galaxy S5 Premium aber vorerst geheim halten möchte, um nicht eventuell potentielle Käufer des regulären Galaxy S5 abzuschrecken.

Quelle: KBench

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.