Ouya: Viele neue Spiele auf der GDC 2014

Unter anderem Umsetzung von Double Fines "Broken Age"

Im Rahmen der Game Developers Conference 2014 (GDC) will Ouya für seine gleichnamige Android-Konsole zahlreiche neue Spiele präsentieren. Unter den neuen Titeln sind sowohl Portierungen wie „Broken Age“ des Entwicklers Double Fine als auch Exklusivtitel wie „Neverending Nightmares“. Hochwertige Spiele hat die Ouya auch dringend nötig, denn trotz des anfänglichen Hypes um die erste Spielekonsole mit Google Android, blieb die Unterstützung durch Entwickler letzten Endes verhalten. Mittlerweile soll die Initiative „Ouya Everywhere“ sogar auf anderen Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen.

Anzeige

Man darf gespannt sein, ob die neue Spiele-Offensive der Ouya wieder etwas Auftrieb verschaffen kann. Zu den neuen Spielen zählen:

„Toto Temple Deluxe“ (Juicy Beast)
„Duck Game“ (Landon Podbielski)
„The Dragon, Cancer“ (Ryan Green und Josh Larson)
„Cascade“ (Fayju)
„Reagan Gorbachev“ (Team2Bit)
„Laza Knitez!!“ (Glitchnap)
„Neverending Nightmares“ (Infinitap Games)
„Thralled“ (Thralled Team)
„Broken Age“ (Double Fine)
„Whispering Willows“ (Night Light Interactive)
„Knight & Damsel“ (MK Ultra Games)

Quelle: Ouya

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.