Apple: iPhone 5C mit 8 GByte

Außerdem Einstellung des iPad 2

Apple hat im Vereinigten Königreich eine neue Version des iPhone 5C auf den Markt gebracht. Es handelt sich um eine günstigere Version mit nur noch 8 GByte internem Speicherplatz. In Großbritannien kostet das Gerät 429 Pfund – 40 Pfund weniger als die Version mit 16 GByte. Aktuell ist offen, ob Apple das neue iPhone 5C auch in weiteren Ländern auf den Markt bringen könnte. So bleiben die Verkaufszahlen des Smartphones bisher hinter den Erwartungen zurück und unverkaufte iPhone 5C sollen angeblich die Lager füllen.

Anzeige

Zeitgleich hat Apple nun sein iPad 2 eingestellt. Das Tablet erschien ursprünglich 2011. In Apples Preisriege nimmt nun das iPad 4 dessen Position am Markt ein. Spitzenmodell ist derzeit das iPad Air.

Quelle: Apple

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.