Google stellt Android Wear vor

Spezielles Betriebssystem für Smartwatches

Google hat für Smartwatches nun ein eigenes Betriebssystem vorgestellt: Android Wear heißt das OS, das mit einer entwicklerfreundlichen Schnittstelle erlauben soll Apps für Smartphones einfach auf Smartwatches darstellbar zu machen. Android Wear ermöglicht umgekehrt aber auch die Steuerung von Smartphones über die jeweiligen Uhren. Natürlich ist Android Wear zugleich mit zahlreichen Sensoren für etwa Fitness-Anwendungen kompatibel. Auch wenn Google mit Android Wear nun ein Betriebssystem speziell für Smartwatches präsentiert hat, ist offen, ob der Konzern selbst eine Smartwatch plant.

Anzeige

Als Partner hat Google für Android Wear jedenfalls ASUS, HTC, LG, Motorola, Intel, Samsung, MediaTek, Qualcomm, Broadcomm und Imagination bestätigt. LG und Motorola haben sogar bereits Produkte angekündigt, welche mit Android Wear noch 2014 erscheinen sollen.

So wird Motorola die Moto 360 auf den Markt brinden. Im Gegensatz zu Konkurrenzmodellen ähnelt diese Smartwatch optisch mehr klassischen Uhren. Die G Watch aus dem Hause LG erinnert dagegen anderen Modellen wie der Samsung Galaxy Gear.

Quelle: Google

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.