Intel zeigt Haswell mit acht Kernen

Soll Mitte 2014 auf den Markt kommen

Intel hat im Rahmen der Game Developer Conference 2014 einen neuen Prozessor der Reihe Haswell vorgestellt. Der neue Chip verfügt über acht Kerne mit HyperThreading. Das bedeutet, die CPU kann bis zu 16 Threads parallel verarbeiten. Intel bezeichnet den neuen Chip als „Devil’s Canyon“ bzw. Haswell-E. Neu ist bei diesem Chip zudem die Unterstützung für DDR4-RAM. Laut Intel visiere man mit diesem Prozessor Gaming-Enthusiasten, Anwender die professionell Videos bearbeiten und 3D-Fans an. Ergänzend hat Intel noch einen Jubiläums-Pentium sowie ein Referenzdesign für All-In-One vorgestellt.

Anzeige

Der kommende Intel Pentium in der Jubiläums-Edition soll freie Multiplikatoren bieten, die Übertaktern in die Hände spielen. So lassen sich die Taktraten für den Chip und den Speicher unabhängig anheben.

Intels Referenzdesign für All-In-One nennt sich wiederum „Black Brook“ und integriert unter anderem eine 3D-Kamera, vier Mikrofone, HD-Audio und ein Display mit 1080p.

Preise und Verfügbarkeiten der neuen Intel-Produkte sind noch offen. Immerhin hat Intel erklärt, dass der neue Achtkerner auf Haswell-Basis Mitte 2014 erscheinen soll.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.