Huawei streicht Dual-Boot-Smartphones

Pläne für Geräte mit zwei Betriebssystemen ad acta gelegt

Huawei hatte ursprünglich angekündigt, in Zukunft verstärkt auf Dual-Boot-Smartphones mit sowohl Microsoft Windows Phone als auch Google Android zu setzen. Das hatte zumindest dessen Leiter der mobilen Sparte, Shao Yang, bestätigt: „Mit Windows Phone gibt es für uns eine klare Richtung, die wir ab sofort einschlagen – Dual-Boot-Geräte. Also Modelle mit sowohl Windows Phone als auch Google Android.“ Mittlerweile haben Sprecher des chinesischen Herstellers jene Aussagen revidiert: Huawei habe keinerlei Pläne mehr für Dual-Boot-Smartphones.

Anzeige

Es liegt nahe, dass Huawei ähnlich wie ASUS auf Druck von Microsoft und Google seine Pläne geändert hat. Offiziell ist dies zwar nicht bestätigt, aber weder Google noch Microsoft sollen von dem Dual-OS-Konzept besonders angetan gewesen sein.

Quelle: FierceWireless

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.