Apple mit iTunes-App für Google Android?

Sinkende Umsätze bedingen neue Strategien

Apple soll aktuell abwägen eine iTunes-App für die konkurrierende Plattform Google Android zu veröffentlichen. Als Ursache gelten das hohe Wachstum des Android-Systems sowie sinkende Umsätze bei Apples digitaler Download-Plattform. Andere Maßnahmen um den Schwund bei iTunes auszugleichen, sollen exklusive Veröffentlichungen sein. So verhandele Apple aktuell mit den Plattenfirmen. Ziel sei es, etwa neue Alben zunächst exklusiv via iTunes zu veröffentlichen – noch vor dem Erscheinen in Ladengeschäften.

Anzeige

Apple iTunes kämpft aktuell mit sinkenden Absatzzahlen im zweistelligen Bereich. Ursache sei, dass viele Kunden nicht mehr direkt auf Downloads setzen, sondern Streaming-Anbieter nutzen. Davon profitieren etwa Konkurrenten wie Spotify. Apple soll nun abwägen ähnliche Abomodelle für Musik-Streaming einzuführen. Zusammen mit einer offiziellen iTunes-App für Google Android könnte Apple iTunes auf diese Weise eventuell wieder auf Kurs bringen.

Quelle: Billboard

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.