HTC BlinkFeed bald für Konkurrenz-Smartphones

Hersteller bietet die App allgemein unter Google Play an

HTC bietet auf seinen hauseigenen Smartphones mit BlinkFeed einen eigenen Dienst an, der Neuigkeiten aus dem Internet auf dem Homescreen bündelt. Anwender können dabei die angezeigten Nachrichten nach Interessen bündeln. In einer Pressemitteilung für das HTC One 2014 konnte man nun den Hinweis darauf entdecken, dass HTC BlinkFeed bald auch für Konkurrenzmodelle anbieten wird. So heißt es, BlinkFeed stehe „bald“ in Google Play allgemein für Smartphones und Tablets mit Google Android bereit.

Anzeige

Zwar findet man BlinkFeed in der US-Version von Google Play bereits, als kompatibles Modell ist aber aktuell nur das neue HTC one aufgeführt. Es ist sehr interessant, dass HTC dieses Alleinstellungsmerkmal aufgeben will und die App bald für Konkurrenzmodelle anbietet. Vermutlich möchte man damit allgemein seine Marke stärken.

Quelle: AndroidCentral

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.