Root-Zugriff aufs Samsung Galaxy S5

Noch vor internationaler Veröffentlichung gerootet

Das Samsung Galaxy S5 ist noch nicht einmal offiziell im deutschen Handel verfügbar, da haben findige Tüftler bereits Root-Zugriff erreicht. Das Procedere funktioniert laut den Foren der XDA-Developers nur mit der internationalen Version des Smartphones – also der mit einem Qualcomm Snapdragon 801. Für die Version mit dem neuen Achtkern-Exynos fehlt aktuell noch eine Root-Lösung. Eine Anleitung für das Erreichen der Root-Rechte auf dem Samsung Galaxy S5 findet sich hier zum Nachlesen für alle Interessierten.

Anzeige

Der Root-Prozess gestaltet sich denkbar einfach, da er mit hilfe der Software CF-Auto-Root möglich ist. Zudem besteht dank Stock-Recovery stets die möglichkeit Samsungs Original-Firmware wieder zu aktivieren. Innerhalb weniger Minuten lässt sich der Prozess am Samsung Galaxy S5 abschließen.

Quelle: XDADevelopers

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.