Morgen neuer GeForce-Treiber

337.50 Beta erhöht Leistung unter DirectX 11

Aus den Foren der Seite Guru3D geht hervor, dass morgen ein neuer Treiber für Grafikkarten der Reihe Nvidia GeForce erscheinen wird. Die Version 337.50 Beta soll die Leistung unter DirectX 11 massiv ankurbeln und angeblich ähnliche Leistungssprünge wie AMD Mantle ermöglichen. Im Vergleich mit der Treiberversion 335.23 WHQL sollen in „Total War: Rome 2“ etwa bis zu 64 % mehr Leistung drin sein. In anderen Titeln, wie etwa „F1 2013“ sind es am unteren Ende der Skala immerhin noch bis zu 6 % Mehrleistung. Auch einige neue SLI- und 3D-Vision-Profile stoßen hinzu.

Anzeige

Im Detail nennen die durchgesickerten Release-Notes zum GeForce-Treiber 337.50 Beta folgende Leistungssteigerungen:

GeForce GTX 700 Series (Single GPU):
Up to 64% in „Total War: Rome II“
Up to 25% in „The Elder Scrolls V: Skyrim“
Up to 23% in „Sleeping Dogs“
Up to 21% in „Star Swarm“
Up to 15% in „Batman: Arkham Origins“
Up to 10% in „Metro: Last Light“
Up to 8% in „Hitman Absolution“
Up to 7% in „Sniper Elite V2“
Up to 6% in „Tomb Raider“
Up to 6% in „F1 2013“

GeForce GTX 700 Series (SLI):
Up to 71% in „Total War: Rome II“
Up to 53% in „Sniper Elite V2“
Up to 45% in „Aliens vs. Predator“
Up to 31% in „Sleeping Dogs“
Up to 20% in „CoD: Black Ops 2“
Up to 10% in „Hitman Absolution“
Up to 9% in „F1 2013“
Up to 7% in „Far Cry 3“
Up to 6% in „Metro: Last Light“
Up to 6% in „Batman: Arkham Origins“

Quelle: Guru3D(Forum)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.