Oculus Rift simuliert Vogelflug

Fliegen wie ein Vogel - mit passenden Bewegungen

Das Virtual-Reality-Headset Oculus Rift bietet nun die Möglichkeit für Menschen den Flug als Vogel zu simulieren. Der „Birdly Simulator“ bindet auch die entsprechenden Bewegungen durch die Nutzer ein, da man sich auf bestimmte Weise positionieren muss, um die Flatterbewegungen eines Vogels nachzuahmen. Durch Armbewegungen kann man quasi die Flugrichtung beeinflussen und über die Oculus Rift dann durch die Augen eines Vogels die Welt wahrnehmen. Für den Simulator nutzen die Entwickler aktuell sogar einen Ventilator, um Wind ins Spiel zu bringen.

Anzeige

Über einen weiteren Sensor werden bestimmte Gerüchte bzw. Dürfte abgegeben, welche die Erfahrung am Oculus Rift noch verstärken. Aktuell handelt es sich bei dem „Birdly Simulator“ noch um einen Prototypen. Das finale Modell soll zwar weiterhin die Oculus Rift einbinden, aber noch komfortabler zu nutzen sein.


Quelle: ITMedia

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.