Samsung sieht Potential im Markt für Ultra HD

20 % Wachstum allein bei Curved-Displays

Samsung Display rechnet damit, dass sogenannte „Curved Displays“ im Bereich für Ultra HD in den nächsten zwei Jahren an Beliebtheit gewinnen. Man rechnet mit Wachstumsraten von 20 %. „Curved Displays“ sind von Haus aus gebogen. Samsung Display bzw. der Mutterkonzern Samsung wollen allgemein mehr Monitore und TVs mit Ultra HD veröffentlichen. Dabei sollen auch die gebogenen Curved-Bildschirme einen festen Platz im Produkt-Portfolio beibehalten. Samsung möchte zudem verstärkt die Panels selbst fertigen, um unabhängiger von Partnern wie AU Optronics und Innolux zu werden.

Anzeige

Aktuell sind die meisten Ultra-HD-TVs und -Monitore noch sehr teuer und dazu noch nicht zukunftssicher. Dieses Jahr erscheinen aber die ersten Modelle mit HDMI 2.0. Samsung will zudem beginnen auch die Einstiegs- und Mittelklasse mit Ultra HD zu versorgen. Speziell in China rechnet man für 2014 mit drastischem Wachstum.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.