ASUS Gaming-Notebook ROG G550JK

Mit Intel Haswell i7-4700HQ und GeForce GTX 850M

ASUS hat ein neues Gaming-Notebook mit dem Namen Republic of Gamers G550JK vorgestellt. Im Inneren verbergen sich ein Intel i7-4700HQ (Haswell) mit vier Kernen und 2,4 GHz Takt, bis zu 16 GByte RAM plus eine Nvidia GeForce GTX 850M mit 2 bzw. 4 GByte DDR3-RAM auf Maxwell-Basis. Laut ASUS ist das Notebook nur 27 mm dick und nutzt ein Display mit 15,6 Zoll sowie 1366 x 768 oder auf Wunsch 1920 x 1080 Pixeln. Im Handel soll das ASUS ROG G550JK in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten erhältlich sein.

Anzeige

Beispielsweise verbaut ASUS auch Festplatten mit 2,5 Zoll und bis zu 1,5 TByte mit 5400 / 7200 RPM. Auch die Integration von SSDs mit 256 GByte ist möglich. Weiterhin hebt der Hersteller die Technik ICEpower der Audio-Spezialisten Bang & Olufsen hervor, welche den Sound verbessern soll. Gewöhnlicher sind die Schnittstellen mit Ethernet, Bluetooth 4.0, Wi-Fi 802.11 b/g/n, dreimal USB 3.0, DisplayPort, Multi-Kartenleser und HDMI. Auf Wunsch steht auch ein Blu-ray-Laufwerk zur Verfügung.

Die ASUS ROG G550JK sollen in Kürze im Handel erhältlich sein. Preise nennt der Hersteller aktuell noch nicht.



Quelle: ASUS

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.