Ausgegrabene „E.T.“ Module werden verkauft

700 Module im New Mexico Museum of Space History erhältlich

In der Wüste von New Mexico ist Fuel Entertainment in Zusammenarbeit mit Microsoft der Urban Legend um dort angeblich vergrabene Module des Spiels „E.T.“ für den Atari-2600 auf den Grund gegangen. Nachdem man tatsächlich zahlreiche Exemplare des Games aufstöbern konnte, haben Zocker mit nostalgischen Gefühlen bald die Gelegenheit sich eines der Module zu sichern: 700 Einheiten des Spieles „E.T.“ aus der Ausgrabung sollen im New Mexico Museum of Space History in den Verkauf gehen. Weitere 100 gehen an Lightbox und Fuel Entertainment, die gemeinsam eine Dokumentation über die Ausgrabung für Microsoft produzieren.

Anzeige

Die restlichen Atari-Module gehen an weitere Museen. Bevor der Verkauf der „E.T.“ Spiele beginnt, will man aber den Wert schätzen lassen. Jedes Exemplar wandert anschließend im freien Verkauf mit einem Zertifikat über die Echtheit in Sammlerhände. Eventuell wird man auch einige Module online anbieten.

Mittlerweile hat man die Ausgrabungsstelle mit immer noch rund 700.000 Spielen wieder zugeschüttet. Man möchte versuchen eine Anlaufstelle für Touristen daraus zu machen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: VG247

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.