Panasonic Toughpads FZ-E1, FZ-X1

Robuste Tablets mit 5 Zoll Diagonale

Panasonic veröffentlicht seine neuen Toughpads FZ-E1, FZ-X1 mit 5 Zoll Diagonale. Die robusten Tablets sind widerstandsfähig gegen Stürze, Staub und Wasser und verfügen über Hot-Swap-Akkus, welche sich während des Betriebs austauschen lassen. Mit diesen Geräten visiert Panasonic bewusst Geschäftskunden an, welche die Tablets unter schwierigen Bedingungen einsetzen wollen – etwa auf Baustellen. Das FZ-E1 nutzt Windows Embedded 8.1 Handheld als Betriebssystem und integriert einen Qualcomm Snapdragon 800 mit vier Kernen sowie 2,3 GHz Takt, 2 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz.

Anzeige

Für das Toughpad FZ-X1 setzt Panasonic beim OS auf Google Android 4.2.2. Im Inneren steckt der Qualcomm Snapdragon 600 mit vier Kernen und 1,7 GHz Takt. Die restlichen technischen Daten sind beiden Geräten gemeinsam. Dazu zählen weiterhin noch ein microSD-Kartenslot, eine Kamera mit 8 sowie eine Webcam mit 1,3 Megapixeln und die Schnittstellen Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 sowie GPS. Die Akkus kommen auf 6200 mAh und sollen ca. 14 Stunden Betriebsdauer erlauben. Als optionale Ausstattung sind Barcode- und Magnetcode-Leser sowie 4G dabei.

Als Preisempfehlungen nennt Panasonic 1799 für das Toughpad FZ-X1 und 1899 US-Dollar für das FZ-E1. Beide Tablets sind ab August 2014 für Geschäftskunden zu haben.





(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.