Facebook testet direkten Kauf-Button

Bei Partnern einkaufen, ohne die Website zu wechseln

Das soziale Netzwerk Facebook experimentiert, vorerst jedoch nur in den USA, mit einem neuen Kauf-Button. Jener ermöglicht bei Facebooks Werbepartnern direkt Einkäufe zu tätigen, ohne die Website überhaupt wechseln zu müssen. Anwender können im sozialen Netzwerk einfach auf Werbeanzeigen in ihren Feeds oder den Facebook-Pages der jeweiligen Firmen klicken und über den Button „Buy“ direkt Käufe abschließen. Laut eigenen Aussagen habe Facebook sich dabei auch um die Datensicherheit gekümmert, denn die Zahlungsinformationen gehen nicht an andere Werbekunden.

Anzeige

Wer den Button zum Kaufen nutze, könne sich stets entscheiden, ob seine Zahlungsinformationen bei Facebook für weitere Transaktionen gespeichert blieben oder direkt gelöscht würden. Aktuell experimentiert Facebook aber nur in den USA und nur mit wenigen kleineren bis mittelgroßen Unternehmen. Sollte das Projekt erfolgreich sein und bei Werbekunden wie Nutzern ankommen, ist aber stark davon auszugehen, dass das soziale Netzwerk die Initiative um den Kauf-Button rasch ausbaut.

Quelle: Facebook

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.