Toshiba Portégé Z10t-A-13M Ultrabook / Tablet

High-End-Notebook für 2349 Euro

Toshiba hat für Geschäftskunden sein neues Ultrabook Portégé Z10t-A-13M vorgestellt. Der Bildschirm lässt sich abnehmen, so dass das Gerät dann auch als Tablet einsetzbar ist. Entsprechend ist auch LTE für mobile Breitbandverbindungen integriert. Das Display mit 11,6 Zoll Diagonale löst mit 1920 x 1080 Bildpunkten auf und bietet Touchscreen-Funktionen. Als weitere technische Merkmale hebt Toshiba hervor den Intel Core i7-4610Y vPro mit vier Kernen und 1,7 GHz Takt, Intel HD Graphics 4200, 8 GByte DDR3-RAM und ein SSD mit 256 GByte. Das Betriebssystem Microsoft Windows 8.1 Pro mit 64-bit ist vorinstalliert.

Anzeige

Im Handel ist das Toshiba Portégé Z10t-A-13M ab sofort für 2349 Euro in Deutschland erhältlich. Auch an Bord sind natürlich die Schnittstellen Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.0, Ethernet, Intel WiDi, USB 2.0 / 3.0, HDMI, Micro-HDMI und Co. Zusätzlich stehen eine Kamera mit 3 und eine Webcam mit 1 Megapixel bereit. Als Abmessungen sind 299 x 220,5 x 16,9 mm bei einem Gewicht von 1,45 kg genannt. Ein Trusted Platform Module sorgt für Datensicherheit.




Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.