Galaxy Note 4 mit Snapdragon 805

Mehr Leistung für das neue Phablet von Samsung

Das Samsung Galaxy Note 4 wird, zumindest in einer Variation, einen Qualcomm Snapdragon 805 als Herzstück einsetzen. Dies bekräftigten nun Berichte aus Südkorea. Eine zweite Version des Smartphones soll den Samsung Exynos 5433 als SoC integrieren. Hinter den Kulissen soll es zugleich Zoff geben: Angeblich räume Qualcomm Samsung massive Rabatte für die Abnahme der Snapdragon 805 ein. Was Samsung freut, soll LG verärgert haben. Letztere hegen die Erwartungshaltung, dass auch für LG ähnliche Rabatte angemessen wären.

Anzeige

Samsung selbst hat zu seinem kommenden Galaxy Note 4 bisher nur geschwiegen. Da aber bereits Einladungen für ein Unpacked-Event am 3. September 2014 in Berlin verschickt wurden, dürften bald alle technischen Daten zum Note 4 vorliegen. Man rechnet mit einem Bildschirm mit 5,7 Zoll, 2560 x 1440 Bildpunkten und einem UV-Sensor für das Phablet.

Quelle: SamMobile

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.