Microsoft Windows 10: Neue Preview-Version

Jetzt mit "Action Center" verfügbar

Microsoft hat eine neue Preview-Version des Betriebssystems Windows 10 veröffentlicht. Erstmals ist nun das neue „Action Center“ enthalten. Im Grunde handelt es sich dabei um eine PC-Abwandlung der Benachrichtigungs-Zentren, welche man von mobilen Endgeräten gewohnt ist. Dort finden sich derzeit nur einfache Angaben, etwa Informationen aus dem Kalender. Später sollen laut Microsoft aber weitere Personalisierungs- und Zusatzfunktionen hinzukommen. Zugriff auf das Action Center ist direkt über die Taskleiste möglich.

Anzeige

Insgesamt hat Microsoft an der neuen Version der Technical Preview laut eigenen Angaben 7000 Änderungen vorgenommen – darunter viele Fehlerbehebungen und kleinere Korrekturen. Die Versionsnr. des neuen Build lautet 9860. Microsoft stellt die neue Technical Preview für Teilnehmer direkt über Windows Update zur Verfügung.

Wer an der Technical Preview zu Windows 10 teilnimmt, kann nun zudem konfigurieren, ob er neue Builds „schnell“ oder „verzögert“ erhalten möchte. Wer die letztere Option wählt, lädt neue Versionen erst herunter, wenn die ersten Beta-Tester bereits Fehler gemeldet haben und Microsoft sich dieser angenommen hat. Es handelt sich also quasi um die konservative Option. Wer dagegen möglichst rasch mit neuen Builds experimentieren möchte, wählt „schnell“.

Erscheinen soll Microsoft Windows 10 offiziell Anfang 2015. Das Betriebssystem wird für alle aktuellen Nutzer von Windows 8 / 8.1 kostenlos sein.

Quelle: Microsoft(WindowsBlog)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.