LG zeigt Curved- und 4K-Monitore auf der CES 2015

Displays mit bis zu 4096 x 2160 Bildpunkten

LG hat uns per Pressemitteilung darauf aufmerksam gemacht, dass man auf der CES 2015 in wenigen Tagen in Las Vegas neue Monitore mit vielen Alleinstellungsmerkmalen wie 4K, Ultra HD, AMD FreeSync, Curved-Design und dem breiten Format 21:9 vorführen wird. Zu den zu zeigenden Modellen zählt unter anderem der LG 34UM67 im Format 21:9 mit AMD FreeSync. Dieser Bildschirm richtet sich an Gamer. Dagegen visiert man mit dem LG 34UC97 mit 34 Zoll Diagonale, abermals dem Format 21:9 und 3440 x 1440 Bildpunkten professionelle Anwender an. Für Mac-Liebhaber ist Thunderbolt 2 als Schnittstelle integriert.

Anzeige

Ein IPS-Panel soll für akkurate Farbwiedergabe sorgen, so dass 99 % des Farbraums sRGB abgedeckt sind.

Es folgt der LG 34UC87M mit 21:9 und vielen Aufstellungsmöglichkeiten, so dass der Monitor sich etwa an Geschäftskunden richtet, die viele Finanzdaten an dem großen Display parallel überblicken wollen. Ein weiteres Highlight ist der Digital Cinema 4K Monitor 31MU97 mit vollen 4096 x 2160 Bildpunkten (4K). Hier sind 99,5 % des Adobe-Farbraumes abgedeckt und man wendet sich an Mitarbeiter in Filmstudius, die Digital Intermediates erstellen.

Alle genannten Monitore gibt es ab dem 6. Januar in der Halle #8204 im Las Vegas Convention Center auf der CES 2015 am Stand von LG aus erster Hand zu sehen.

Quelle: LG

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.