Transcend bringt neue DDR4-Speichermodule

DDR4 2133 MHz UDIMMs, RDIMMs, ECC-DIMMs und ECC SO-DIMMs

Der Hersteller Transcend baut sein Portfolio an DDR4-RAM aus. Es umfasst nun Module mit bis zu 2133 MHz und UDIMMs, RDIMMs, ECC-DIMMs und ECC SO-DIMMs. Die Module sind kompatibel mit den Server-Prozessoren der Reihe Intel Xeon E5-2600 v3, den Prozessoren der Serie Intel Haswell-E und den entsprechenden Chipsätzen X99. Laut Transcend bietet man Module mit Kapazitäten von 8 bis 32 GByte an. Als Bandbreite gibt der Hersteller 17 GB/s an. Aufgrund der Spannung von 1,2 Volt kann der Stromverbrauch im Vergleich mit DDR3-RAM mit 1,5 Volt um bis zu 40 % sinken.

Anzeige

Gleichzeitig sinken beim Einsatz des DDR4-RAMs die Temperaturen. Transcend nennt für seine Module eine Höhe von nur 1,88 cm, so dass sie für den Einsatz in Blade-Servern geeignet sind. Die ECC SO-DIMMs haben die gleichen Abmessungen, verfügen aber über eine ECC (Error Correcting Code) Fehlerkorrektur. Die ECC SO-DIMMs wiederum eignen sich für Industrie-Computer mit kleinem Formfaktor.

Der neue DDR4-RAM von Transcend entspricht den Standards der JEDEC (Joint Electron Device Engineering Council). Der Hersteller gewährt auf all seine Module 30 Jahre Garantie. Die angefügte Tabelle (siehe Bild 2) liefert einen weiteren Überblick über Transcends Produktangebot.


Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.