Wiko mit neuem Dual-SIM-Smartphone

Ridge 4G als LTE-Gerät mit Dual-SIM-Funktion

Der französische Hersteller Wiko bringt in Deutschland ein neues Dual-SIM-Smartphone, das Ridge 4G mit LTE, auf den Markt. Es erscheint in insgesamt fünf Farbvarianten und setzt für das Innenleben auf einen Qualcomm Snapdragon 410 mit vier Kernen und 1,2 GHz Takt, 2 GByte RAM und 16 GByte Speicherplatz – erweiterbar via microSD um bis zu 64 GByte. Als Betriebssystem fungiert Google Android 4.4.4. Das Display mit 5 Zoll löst mit 1280 x 720 Bildpunkten auf. Außerdem sind eine Kamera mit 13 sowie eine Webcam mit 5 Megapixeln an Bord.

Anzeige

Laut Wiko wiegt das Ridge 4G nur 125 Gramm. Im Handel ist es ab März in den Farben Schwarz-Grau, Schwarz-Türkis, Schwarz-Orange und Weiss-Champagner erhältlich. Als unverbindliche Preisempfehlung hat Wiko für sein Ridge 4G 229,90 Euro festgesetzt.






Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.