Imagination GT7900 GPU für Android-Konsolen

Mit mehr Leistung als die PS3 und Xbox 360

Imagination Technologies hate seine neue Grafiklösung PowerVR GT7900 GPU vorgestellt. Laut Hersteller ist der Chip in erster Linie für Spielekonsolen auf ARM-Basis mit dem Betriebssystem Google Android konzipiert. Leider ist dieses Marktsegment bisher nicht sonderlich erfolgreich. Die Rohleistung fällt durchaus beeindruckend aus und übertrumpft etwa die Grafiklösungen der Spielekonsolen Microsoft Xbox 360 und Sony Playstation 3. Auch die Einstiegs-Grafikkarte Nvidia GeForce GT 730M lässt man hinter sich.

Anzeige

Die Imagination Technologies PowerVR GT7900 GPU verfügt über 512 ALU-Kerne und liefert bis zu 800 GFLOPS (FP32) oder 1,6 TFLOPS (FP16) Grafikleistung bei 800 MHz Takt. Als Fertigungsprozess ist das 16-Nanometer-Verfahren FinFET+ angegeben. Auch unterstützt die GPU OpenGL ES 3.1, HDR und Tessellation sowie Ultra HD.

Bleibt zu hoffen, dass die GPU eventuell auch in anderen Geräten ihren Platz findet – etwa Gaming-Tablets oder Chromebooks. Denn Spielekonsolen mit Google Android bleiben weiterhin ein Nischenmarkt. Allerdings ist auch zu bedenken, dass die Leistung der Imagination Technologies PowerVR GT7900 GPU zwar beeindruckt, in der Praxis aber nur wenige Mobile Games wirklich davon profitieren dürften.



Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.