Sony Mobile will 2015 28 Mio. Phones ausliefern

Konzern setzt sich realistische Ziele

Sony Mobile hat sich für das Fiskaljahr 2015 als Ziel gesetzt insgesamt weltweit 38 Mio. Smartphones auszuliefern. Das Fiskaljahr 2015 reicht für Sony Mobile vom April 2015 bis zum März 2016. Damit setzt sich Sony durchaus realistische Ziele: Im Fiskaljahr 2014 lieferte Sony Mobile von seinen Smartphones rund 39,2 Mio. Einheiten aus. Das kleine Minus bei der prognostizierten Auslieferungsmenge soll darauf fußen, dass Sony immer noch seine mobile Abteilung überhole und den Fokus auf Mittelklasse- sowie High-End-Modelle verlagere.

Anzeige

Sony verhandelt aktuell mit Zulieferern aus Taiwan, um den Paradigmenwechsel von Einstiegs- bis Mittelklasse zu Mittelklasse- und High-End-Smartphones zu diskutieren. Etwa will Sony auch neue Versuche wagen und Phablets mit Diagonalen von 6 Zoll veröffentlichen. Offizielle Ankündigungen seitens des japanischen Konzerns stehen aber noch aus.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.