Microsoft Edge: Details zum Browser

Mit integrierter Controller-API

Microsoft hat uns mit ein paar neuen Informationen zum Browser Microsoft Edge (ehemals „Project Spartan“) gefüttert. Demnach werde das Programm viele Möglichkeiten für Browser-Games freischalten: Edge unterstützt nämliche neben WebGL sowie WebAudio auch eine eigene GamePad-API. Das erlaubt es zum Beispiel verbreitete Controller wie den der Xbox 360 / Xbox One zur Steuerung zu verwenden. Eine Demo namens „Flight Arcade“, welche an klassische Flugsimulatoren erinnert, zeigt bereits das Zusammenspiel.

Anzeige

Die Demo an sich funktioniert allerdings nicht nur in Microsoft Edge, sondern auch in anderen Browsern wie Google Chrome oder Mozilla FireFox. Edge bietet dennoch zusätzliche Möglichkeiten, auch für Spiele: So könnten Entwickler etwa die integrierte Sprachassistentin Cortana für Browser-Games einspannen. In einer Präsentation Microsofts nutzte man Cortana etwa ebenfalls zur Bedienung von „Flight Arcade“.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: FlightArcade

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.