AMD kündigt offiziell neue Radeon-Grafikkarten an

Produktbezeichnungen verschweigt der Hersteller noch

AMD hat im Rahmen seines Financial Analyst Day bestätigt, dass noch in diesem Quartal neue Grafikkarten der Reihe Radeon R9 erscheinen. Zu den konkreten Modellen schweigt der Hersteller zwar weiterhin, es dürfte sich jedoch um die in der Gerüchteküche seit längerem umherspukenden Radeon R9 390 / 390X handeln. Jene Karten sollen auf der GPU Fiji basieren, DirectX 12 unterstützen und den neuen HBM-RAM für mehr Leistung und höhere Energieeffizienz implementieren. AMD hat hinzugesetzt, dass der neue HBM-Speicher kompaktere Boards und damit auch neue Formfaktoren möglich mache.

Anzeige

Des Weiteren hat AMD die neuen Radeon 300M für Notebooks angekündigt. Bis auf den Namen sollen die GPUs für Laptops aber nur wenig mit den Desktop-Varianten gemeinsam haben. Erste Notebooks mit den AMD Radeon 300M sollen bereits innerhalb der nächsten Wochen durch Partner wie Alienware, Dell, HP, Lenovo und Toshiba vertrieben werden. Konkrete Details zu den Radeon 300M blieb AMD jedoch schuldig.

Quelle: Computerbase

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.