Nvidia Shield Pro mit 500 GByte

Kommt zeitgleich mit der Version mit 16 GByte

Nvidia hat nun erstmals offiziell bestätigt, dass man zeitgleich mit mit seiner Konsole Shield Pro mit 16 GByte auch eine Variante mit 500 GByte Speicherplatz veröffentlichen wird. Laut Nvidia sollen beide Varianten noch im Mai in den Handel gelangen. Als technische Daten liegen zugrunde das SoC Nvidia Tegra X1 mit Grafikkern auf Maxwell-Basis, 3 GByte RAM und besagte 16 bzw. 500 GByte Speicherplatz. Zudem unterstützt diese Mischung aus Spielekonsole und Set-Top-Box auch 4K.

Anzeige

Zwischenzeitlich hatte Amazon.com Nvidia Shield Pro mit 500 GByte für 299 US-Dollar gelistet. Die Version mit 16 GByte kostet 199 US-Dollar. Nun muss man abwarten, wie sich das Gadget am Markt behaupten wird. Dank des potenten SoCs Tegra X1 könnte Gaming mit Android TV durch Nvidia Shield Pro einen notwendigen Push erhalten. Dafür müssten allerdings auch die Entwickler mitspielen. Weitere Neuigkeiten dazu will Google selbst allerdings nächste Woche auf der Google I/O bekannt geben.

Quelle: AndroidPolice

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.