FSP Hydro G: Kühle Netzteile

Neue 80Plus Gold Netzteile mit erhöhter Kühleffizienz

FSP hat mit den Hydro G drei neue 80Plus Gold Netzteile angekündigt, bei deren Entwicklung man sich auf besonders kühlen Betrieb konzentriert hat. Dabei hat man sich nicht nur auf eine optimierte Lüftersteuerung verlassen, sondern laut Hersteller auch die Komponenten intern anders angeordnet und die Wärmeableitung verbessert. Bis zu einer Last von 30 % läuft der Lüfter erst gar nicht.

Anzeige

Entgegen etwaigen Vermutungen aufgrund des Namens, dass die Hydro G Netzteile von FSP (Fortron Source Group) mit einer Wasserkühlung ausgestattet sind, kommt ein 135-mm-Lüfter mit FDB-Lager (Fluid Dynamic Bearing) zum Einsatz. Dieser startet erst bei einer Last von 30% und schaltet sich wieder ab, wenn die Last unter 20 % sinkt. Bei einer Last von weniger als 50 % dreht der Lüfter mit lediglich 600 Upm, was fast unhörbar sein dürfte. Erst bei 80 % Last und mehr werden Drehzahlen von 1000 Upm und mehr erreicht.
Laut FSP wurde der Innenraum der Hydro G Netzteile „komplett neu gestaltet“, was vor allem dazu diesen soll, „den Luftstrom im Inneren des Gehäuses zu verbessern“. Das soll insgesamt die Energieumwandlung effizienter machen. Außerdem dient auch das Gehäuse des Netzteils als Kühlkörper und soll auf diese Weise zusätzlich zur Wärmeabfuhr beitragen.
Die FSP Hydro G sind vollmodular, d.h. alle Kabel einschließlich des ATX-Kabels zur Stromversorgung des Mainboards sind abnehmbar. Außerdem lässt sich das Logo bzw. der entsprechende Aufkleber des Herstellers tauschen. Ausgeliefert wird es mit einem blauen Design, aber falls rot oder grün besser zum Innenraum des Gehäuses passen, gibt es die Logos auch in entsprechendem farblichen Design.
Die neuen Netzteilmodelle von FSP sind mit dem 80Plus Gold Zertifikat ausgestattet und besitzen eine Effizienz von 93 % bei 50 % Last (bei 230 Volt).

Auf Anfrage erklärte FSP, dass die Hydro G Netzteile ab Ende September erhältlich sein werden. Es wird drei Modelle geben: mit 650, 750 und 850 Watt. Die Euro-Preise stehen noch nicht fest, aber die Dollar-Preise liegen bei $125, $140 bzw. $160 (plus MwSt.).


FSP Hydro G
Specs
Lüfter & Effizienz

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.